Kontakt

Gemeinschaftspraxis
Antonia Hanken-Schnellinger
Dr. med. Ramana Saleh-Birjandi
Fachärztinnen für Gynäkologie und Geburtsmedizin


Sendlinger Straße 37
80331 München


Tel.: 089.1 89 04 73 30
Fax: 089.1 89 04 73 59

Email:info@fa-munich.de


We also speak english.

HyCoSy (Eileiterdurchgängigkeitsprüfung)

Bei der HyCoSy wird jeder Eileiter während eines gynäkologischen Ultraschalls mit einer

natürlichen Gellösung gespült und im dreidimensionalen Ultraschallbild sichtbar gemacht.

Dies geschieht über ein dünnes Schläuchlein, das von der Scheide aus in den Muttermund eingeführt wird.

Die ExEM*-Lösung hat die Eigenschaft, winzigste Luftbläschen kurzfristig speichern zu können.

Dies erhöht den Kontrast des Ultraschallbildes.

Da die Gellösung schaumig (foamy) ist, wird für das Verfahren auch manchmal die Abkürzung

HyFoSy (Hysterosalpingo-foam sonography) verwendet.

Die HyCoSy wird ambulant in unserer Praxis durchgeführt.

Es ist ein schmerzfreies Verfahren, welches ca. 15 Minuten dauert.

Anschließend empfehlen wir eine 30 minutige Kreislaufüberwachung in unserer Praxis.

Der ideale Zeitpunkt für die Untersuchung liegt vor dem Eisprung zwischen dem 9.-12.Zyklustag,

da der Durchspülungseffekt der Eileiter und somit höhere Schwangerschaftsraten noch in dem Untersuchungszyklus erreicht werden können.